Zwei Karten bekommen jeweils der Kartengeber und zwei der Spieler. Als Spieler haben Sie drei Möglichkeiten zur Auswahl, Sie können entweder wetten, dass die Hand des Bankers gewinnt oder Ihre Selbst oder Sie entscheiden sich für ein Unentschieden. Wenn die Hand, auf die Sie Geld gewettet haben, gewinnt, gewinnen Sie gleichmäßiges Geld, das bedeutet, dass Sie eine Quote von 1 zu 1erhalten, also wenn Sie $5 wetten, erhalten Sie $5 plus $5 mehr, Ihr Profit ist was Sie wetten, plus die gleiche Zahl noch einmal. Bei einem Unentschieden erhalten Sie eine Quote von 8 zu 1. Das heißt Sie erhalten $5 plus das 8-fache, also noch $40 zusätzlich.

Online BaccaratIhr Ziel ist, eine Handgesamtsumme nah 9 in Ihren ersten zwei Karten zu haben. 10-en und Gesicht Karten gelten als null, und As Karten zählen einen Punkt. Karten 2-9 entsprechen gerade jenen Zahlen. Es ist Blackjack ähnlich, jedoch im Baccarat ist das Ziel, eine möglichst hohe einstellige Zahl zu erhalten. Wenn Sie 18, von einem Paar neunen erhalten, streichen sie die 1, und haben dann eine 8, welche vielleicht eine genügend hohe Zahl zum gewinnen ist. Wenn Sie mit zwei Karten auf eine Summe von 8 bzw. 9 kommen, und die Bank eine Kartensumme von 18 bzw. 19 hat, also auch 8 bzw. 9 kommt, gewinnt Ihre Hand, weil sie eine sogenannte natürliche hand haben. Natürliche Hände schlagen immer die, bei denen eine 1 gestrichen werden musste. Gewinnende Bankhände erhalten 5% Kommission der Menge, die der Spieler gewonnen hat.

Ihre Aufgabe ist es, sich entweder auf die Hand des Bankers oder auf Ihre Eigene oder auf ein Unentschieden zu wetten. Niedrige Karten bitten direkt um eine weitere Karte, und die höhere bleiben im Allgemeinen stehen. Eine Hand mit einer Zahlensumme von fünf oder weniger nach dem erhalt von zwei Karten Bekommt automatisch ein Dritte. Sie können beschließen, das Tisch Minimum oder das Maximum zu wetten.